Wein



Weißweine aus Europa

Der Airén ist die meistangebaute Rebsorte. Am besten gedeiht er im trockenen und heißen Klima Andalusien. Seine Beliebtheit verdankt der Airén seinem geringen Säuregehalt.

Viura ebenfalls in Spanien vorzufinden und ist die meist angebaute weiße Rebsorte. Viura ist Kennern auch unter der Bezeichnung Macaebo bekannt und gehört zu den klassischen Rebsorten, die leicht zu kultivieren sind.

Der Garganega hat seine Herkunft im italienischen Anbaugebiet Venetien. Mit frischen, duftigen Weinen und einen zarten Mandel Bukett eignet sich diese Rebsorte besonders für den Soave.

Greco bianco aus der Anbauregion Kalabrien ist aufgrund seiner intensiven strohgelben Färbung unverwechselbar. Ein guter Sommerwein, der weich und harmonisch im Abgang ist.

Prosecco, nicht nur unter Kennern bekannt, wird nur in den italienischen Gebieten Treviso und Venetien angebaut. Während der Prosecco an sich zu einem wahren Kultgetränk avancierte, wissen Liebhaber den dei Colli Trevigiani zu schätzen. Im Geschmack leicht und frisch mit einem Bukett von Apfel und Akazie passt der Prosecco am besten zu leichten Speisen.


Empfehlungen:
Hochwertige Banner drucken bei Flyerfabrik-Werbe GmbH