Wein



Weinanbaugebiete in Italien

Traditionell geht es auch in Italien zu. Im Vergleich zu anderen Anbaugebieten überwiegen in Italien kleine und überschaubare Anbauflächen. Italien besticht daher durch eine hohe und ursprüngliche Qualität. In Italien befinden sich 20 Weinbaugebiete, wobei die zwei bekannten unten aufgeführt werden.

Piemont ist das bekannteste Weinbaugebiet Italiens. Leichte bis kräftige Rotweine wie Dolcetto und Barbera tun sich besonders in dieser Region hervor.

Die Toskana ist nicht nur ein wunderbares Urlaubsparadies sondern vielmehr, sondern die Anbauregion von Sangiovese, Trebbiano und Cabernet Sauvignon.


Empfehlungen: